Ein Haus unter Beachtung baubiologischer Kriterien entsteht

Dichtschlämme & Baustrom II

Written By: Bauherr - Fr․ 27․ Apr 2012

Diese Woche ist „nicht viel“ passiert.

 

Die Dichtschlämme wurde auf die Streifenfundamente aufgetragen. Diese Abdichtung verhindert, dass kapillar aufsteigende Nässe in die Wände eindringt. Ein wichtiger Punkt, der fehlerfrei verarbeitet sein sollte, da es sich später wenn die Wände stehen, nicht mehr so leicht korrigieren lässt. Zumal man es dann nicht mehr sieht.

Nächste Woche sollen dann die ersten Mauersteine gesetzt werden. Dafür hat der Rohbauer einen Mörtelsilo aufgestellt. Da dieser mit Starkstrom betrieben wird, konnten wir nicht mehr auf die bisherige Nachbarschaftshilfe zurückgreifen. Daher musste unbedingt unser Hausanschluss her. Die Anträge habe ich vor ca. 4 Wochen gestellt. Damals sagte man mir bereits, dass die Bearbeitung und Ausführung 6-8 Wochen dauert.

Man fragt sich warum, aber nun wird’s mir klar:
– Der Netzbetreiber (MitNetz) beauftragt einen Tiefbauer mit der Schachtung und dem Netzanschluss
– Dieser beantragt bei der Stadt die Straßenbauarbeiten für ca. 1 Meter (2 Wochen Bearbeitungszeit)
– Unser Elektriker (Detlef Kaufmann aus Borna) schließt den Baustromkasten an
– Die Envia beauftragt wieder eine Firma mit dem Einbau des Baustromzählers

4 Firmen und die Stadt Leipzig waren am Ende beteiligt und die Abstimmung untereinander war „entwicklungsfähig“. 😉 Das bleibt am Ende am Bauherren hängen (wenn man es eiliger hat) und seinem engagierten Elektriker. Unser Elektriker hat sich sehr ins Zeug gelegt und die Firmen/Personen überzeugt, dass es dringend ist. Nun haben wir bereits nach 4 statt 6-8 Wochen Baustrom und das Problem ist aus der Welt geschafft. (Rechtzeitige Beantragung vermeidet solche Probleme… oft)

Vielen Dank und weiter gehts…

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.