Ein Haus unter Beachtung baubiologischer Kriterien entsteht

Archive for April, 2012

Dichtschlämme & Baustrom II

Diese Woche ist “nicht viel” passiert.   Die Dichtschlämme wurde auf die Streifenfundamente aufgetragen. Diese Abdichtung verhindert, dass kapillar aufsteigende Nässe in die Wände eindringt. Ein wichtiger Punkt, der fehlerfrei verarbeitet sein sollte, da es sich später wenn die Wände stehen, nicht mehr so leicht korrigieren lässt. Zumal man es dann nicht mehr sieht. Nächste […]

Read the rest of this entry »

Der Grundriss in Streifen

Die Streifenfundamente sind nahezu fertig. Aber man kann jetzt schon sehen, wie groß die Zimmer im EG werden. Auch wenn diese recht klein wirken, was in dieser Phase wohl normal ist, wie uns viele versichert haben. Ein paar Betonsteine werden noch draufgesetzt, dann eine Abdichtung und danach wird mit den normalen Mauersteinen begonnen. Wir haben […]

Read the rest of this entry »

diffusionsoffene Bauweise

Um das Thema Baubiologie, welches zwar nicht konkret definiert ist, etwas näher zu erläutern, will ich an dieser Stelle das Thema Diffusion einflechten. Wir haben uns für eine diffusionsoffene Bauweise entschieden. Folgender Link erklärt das Verhalten der quasi immer vorhandenen Luftfeuchtigkeit recht gut: diffusionsoffene Bauweise (Zu den Erstellern der Website haben wir aber keine Beziehung […]

Read the rest of this entry »

Rundherum

Heute war wieder Baubesprechung. Alles im grünen Bereich, es gibt eigentlich keine Besonderheiten zu berichten. Mit Hilfe der Nachbarn konnten wir die bisherige “Stromlücke” abdecken und ein Bauverzug ist aus diesem Grund nicht zu erwarten. Schön gleich zu Beginn solch eine Nachbarschaftshilfe zu bekommen! Auch wenn man es kaum glaubt, 5 Leute am Bau, aber […]

Read the rest of this entry »

Wasseranschluss III

4 Leute 4 Meinungen. Der alte Wasseruhrschacht, welcher ja nicht ganz dicht ist, stand kurz vorm Exitus. Nach einer zweiten Begehung durch die KWL, wurde mir gesagt, dass es schlimmere Schächte gäbe und ich diesen ruhig so betreiben kann. Auch die Wasseruhr darf ruhig unter Wasser liegen. Es rostet sogar weniger im Wasser, als in […]

Read the rest of this entry »

Gräben für Streifenfundamente

Heute war Baustellenbesprechung und Begutachtung der bereits erstellten Gräben für die Streifenfundamente. Nach ausführlicher Besprechungen waren alle Wünsche geäußert. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen. Morgen Regen wäre nicht gut.

Read the rest of this entry »

15 Jahre alte Ostereier

Heute haben die Tiefbauer begonnen die oberste Erdschicht abzutragen. Was da zum Vorschein kam, war nicht das was wir erwartet hatten: Eine Schicht Bruchsteine oder Kies unter der Grasnabe. Allerdings verteilt sicht das im halben Grundstück! Das Thema Mutterboden ist damit wohl vom Tisch. Woher kommt das Zeug? Unsere Vermutung: Vor 15 Jahren wurde der […]

Read the rest of this entry »