Ein Haus unter Beachtung baubiologischer Kriterien entsteht

Was kann Liapor?

Written By: Bauherr - Sa․ 05․ Mai 2012

Wie an anderer Stelle schon mal kurz erwähnt, bauen wir mit Mauerwerksteinen aus Liapor bzw. Blähton. Die Gründe dafür will ich an dieser Stelle zitieren und damit auch ein wenig Werbung für dieses Baumaterial machen:

1. Wärmedämmung und Wärmespeicherung sehr gut
2. Dampfdiffusion sehr gut
3. Bauökologie sehr gut
4. Schallschutz sehr gut
5. Brandschutz sehr gut

Hier ein Bild eines halbierten Exemplars eines Mauersteins:

Der Grundstoff:
Nur naturreiner und besonders hochwertiger Ton ist für Liapor-Produkte geeignet.

Der bis zu 180 Millionen Jahre alte Ton im Zeitalter des Lias entstanden, eignet sich nicht nur besonders gut zur Herstellung eines hervorragenden Produktes, sondern gab ihm auch seinen Namen: Liapor. Das natürliche Rohmaterial wird dabei landschaftsschonend und flächensparend abgebaut.

Hier noch ein Artikel unseres Lieferanten über die Vorteile von Liapor:

Liapor – Der Werkstoff

 

Quellen: www.gerwing.de www.liapor.com

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.