Ein Haus unter Beachtung baubiologischer Kriterien entsteht

Erste Gartenbepflanzung

Written By: Bauherr - Do․ 07․ Jun 2012

Unsere Rohbaufirma, bzw. deren Chef, hat uns kürzlich das „Fundament“ unseres Gartens geschenkt.

Er gab uns 4 Tomatenpflanzen, welche ich natürlich schnell einpflanzen wollte. Na mal sehen, wie das in unserem sehr lehmigen Boden wird.
Diese Bio-Sorte heißt übrigens „Moneymaker“.

Die Fichte von Weihnachten, welche bisher gut im Topf durchgehalten hat, habe ich auch ausgesetzt. Jetzt zeigt sich wie grün mein Daumen wirklich ist. 🙂

Allerdings fehlt mir noch die Vorstellung, wie wir unser Grundstück begradigen sollen und ob der lehmige Boden mit Muttererde verbessert werden sollte. Wildwuchs herrscht auch noch, wobei dieser teilweise vielleicht nützlich ist und zur Verbesserung des Bodens untergegraben werden sollte.

Wer uns hier Tipps geben kann, ist herzlich eingeladen.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.