Ein Haus unter Beachtung baubiologischer Kriterien entsteht

Unterdeckplatten

Written By: Bauherr - Fr․ 22․ Jun 2012

Das Dach wurde diese Woche von unserem Dachdecker mit den bereits erwähnten Unterdeckplatten von Gutex „gedeckt“. Jetzt ist zum ersten Mal das Haus vor Regen geschützt. Da die Unterdeckplatten aus Holz sind, ist hier besonders auf den konstruktiven Nässeschutz (im Endzustand) zu achten. Dennoch können die Platten währende der Bauphase lt. Hersteller bis zu 3 Monate bewittert werden.

 

Die Vorzüge der Platten lt. Hersteller:

– winddichtend
– zeitsparende und einfache Verlegung durch hohe Maßgenauigkeit
– einschichtiges und homogenes Rohdichteprofil
– als Behelfsdach 3 Monate bewitterbar
– zusätzliche Wärmedämmung
– hervorragende Wärmespeicherkapazität –> hoher sommerlicher Hitzeschutz
– Verbesserung der Schalldämmung
– feuchtigkeitsregulierend
– diffusionsoffen
– recyclefähig
– baubiologisch unbedenklich (natureplus zertifiziert)

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.